Liebe Eltern der Brüder-Grimm-Schule, den ersten Tag der Schulschließung haben wir in der Schule gut bewältigen können.

Liebe Eltern der Brüder-Grimm-Schule,

Herr Dittrich, Schulleiter der Brüder-Grimm-Schule.

den ersten Tag der Schulschließung haben wir in der Schule gut bewältigen können. Ihnen, liebe Eltern, möchte ich herzlich danken, dass Sie es geschafft haben, die Betreuung Ihrer Kinder weitgehend privat zu regeln. Wir haben daher nur wenige Kinder in der Schule gehabt, was die Ansteckungsgefahr für die Kinder und Erwachsenen sicherlich mindern wird.

Wir werden in nächsten 14 Tagen unsere Betreuungskapazität auf die gegenwärtigen Zahlen einstellen. Die meisten Kolleginnen und Kollegen sind in Home Office und werden Sie und Ihre Kinder in den nächsten Tagen kontaktieren, damit die Kinder Aufgaben bekommen, die auch verbindlich sind.

Wenn Sie durch außergewöhnliche Umstände gezwungen sind, eine Notbetreuung in Anspruch zu nehmen, so bitte ich Sie, diesen Bedarf einen Tag vorher bei uns im Schulbüro anzumelden. Ich wünsche Ihnen nun weiterhin alles Gute, Gesundheit und viel Kraft in den nächsten Wochen.

Wenn sich die Situation verändert, werde ich mich sofort bei Ihnen melden.

Herzliche Grüße

Kristof Dittrich