Archiv der Kategorie: Berufsorientierung

Beiträge

Transfer – Bei den Betrieben fest etabliert

Auch in 2018 konnte unser Transfer-Projekt sein Wort halten: Wieder einmal konnte die Brüder-Grimm-Schule einen Großteil seiner Transfer-Schüler in eine betriebliche Berufsausbildung entlassen! Und nicht nur das, inzwischen ist das Transfer-Projekt derart etabliert, dass Unternehmen von sich aus nach geeigneten Langzeitpraktikanten fragen. Transfer – Bei den Betrieben fest etabliert weiterlesen

Transfer überzeugt auch in 2017

80% der Transfer-Schüler in Ausbildung

Bereits den fünften Durchgang an Transfer-Schülern durften wir im Sommer 2017 entlassen und auch in diesem Jahr konnten fast 80 % der Teilnehmer in eine betriebliche Berufsausbildung übergehen. Damit hat Transfer im Vergleich zu anderen Maßnahmen in der Ausbildungsvorbereitung erneut die Nase vorn. Darüber freuen nicht nur wir uns, sondern auch unsere Schüler und Eltern sind begeistert. Transfer ist inzwischen zu einem äußerst beliebten Projekt an der Brüder-Grimm-Schule geworden, so dass uns meist sehr viel mehr Bewerbungen für das Projekt vorliegen als wir Plätze zur Verfügung stellen können. Transfer überzeugt auch in 2017 weiterlesen

Besuch bei den Handwerkswelten

Viel los bei der „Hanseatischen Lehrstellenbörse“ in der handelskammer

Im Rahmen der Berufsorientierung machte gesamte Jahrgang 10 der Brüder-Grimm-Schule am Dienstag den 19. September einen Ausflug zu den „Handwerkswelten“ im Hof des Hamburger Rathauses und zur „Hanseatischen Lehrstellenbörse“ direkt nebenan in der Handelskammer.

Zahlreiche Innungen und Firmen präsentierten sich dort dem interessierten Nachwuchs. Neben den Informationen über Ausbildungsmöglichkeiten in den einzelnen Betrieben, Informationen über die Firmen und Innungen konnten auch Bewerbungsmappen kostenfrei von Profis überprüft und Bewerbungsfotos erstellt werden. Dazu gab es für kurzfristig Suchende eine Ausbildungsbörse mit aktuell freien Plätzen.

Bestückt mit Lebenslauf und Zeugnis machte sich unser 10. Jahrgang auf die Suche nach dem idealen Arbeitgeber sowie Adressen und Ansprechpartnern für die Zeit nach der Schule und musste dabei feststellen, dass die Konkurrenz groß ist. Es herrschte großes Gedränge auf den Fluren der Handelskammer.

Fernsehteam dreht am Querkamp für einen Bericht über Transfer

Filmaufnahme in der Transferklasse

Am Dienstag den 28. März erhielt der Standort Querkamp ungewöhnlichen Besuch: Ein Kamerateam des NDR war zur Brüder-Grimm-Schule gekommen, um für einen Fernsehbericht über unsere Transferklasse zu filmen. Eine  NDR-Redakteurin war über einen Zeitungsbericht im Wochenblatt auf unser Projekt aufmerksam geworden und stellt nun einen Beitrag über unser Transfer- Konzept her.

Der Bericht wurde am Freitag den 31. März ab 19.30 Uhr im Hamburg-Journal im dritten Programm des NDR gesendet.

„einstieg“ – 9. Klassen bei Berufsorientierungsmesse

Selbst vor den Messehallen tummeln sich die Schüler

„Mann ist hier viel los, da kriegt man ja fast Platzangst“, staunte einer unserer Schüler nicht schlecht, als er am Freitag die Hamburger Messehallen betrat. Und tatsächlich herrschte am 17. und 18. Februar auf der Messe „Einstieg – Hamburg“ ein enormer Andrang: Hunderte von Schülern waren gekommen, um sich bei über 350 Ausstellern über ihre beruflichen Perspektiven zu informieren. Und mittendrin der gesamte 9. Jahrgang der Brüder-Grimm-Schule. „einstieg“ – 9. Klassen bei Berufsorientierungsmesse weiterlesen

Stolz und glücklich – Transfer-Schüler auch 2016 erfolgreich

Überzeugt waren wir natürlich schon immer davon, dass das Konzept unserer Transfer-Klassen gut und richtig ist. Und der Erfolg gibt uns auch in diesem Sommer wieder Recht: 17 von 19 Schülern konnten wir glücklich und zufrieden mit unterschriebenem Ausbildungsvertrag in die Arbeitswelt entlassen. Sie werden nun in den unterschiedlichsten Berufsbereichen eine betriebliche Berufsausbildung beginnen. Stolz und glücklich – Transfer-Schüler auch 2016 erfolgreich weiterlesen

Erfolgreiche Berufsorientierung

Auch im vergangenen Schuljahr zeigte sich wieder die hervorragende Arbeit der Brüder-Grimm-Schule im Bereich Berufsorientierung: Gute 30% unserer Schüler schafften den direkten Sprung von der Schulbank der 10. Klasse in die duale Berufsausbildung. Damit liegt die Brüder Grimm-Schule stolze 10 % über dem Durschnitt aller Hamburger Schulen. Nicht umsonst hat unsere Schule 2014 das Siegel „Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung erhalten.

Darüber hinaus gelang mehr als einem Viertel unserer Schüler der Übergang in die Oberstufe oder eine Höhere Schule. „Wir sind schon ein wenig stolz darauf, dass es uns im dritten Jahr in Folge gelungen ist, so gute Zahlen bei den Übergängen unserer Schüler zu erreichen“, kommentiert der Stellvetretende Schulleiter Herr Neuman die jüngst veröffentlichten Zahlen.

14 Tage „Neuland“

Werkstatttage bei der Jugendbildung Hamburg: Sägen, bohren und feilen oder doch lieber kochen, schminken und nähen?
2015_Jugendbildung_Hamburg_2
Bei der Jugendbildung konnten unsere 10.-Klässler berufliches Neuland entdecken.

Bei der Jugendbildung Hamburg alles kein Problem, denn für unseren Jahrgang 10 standen im November acht Berufsbereiche zur Auswahl: Büro, Gastronomie, Gesundheit/Pflege, Holz, Metall, Lager/Handel/Logistik, Textil und Kosmetik/Körperpflege. Und drei von diesen Bereichen konnten sich die Schüler aussuchen. Drei Tage lang probierten sich unsere Schüler in einem der gewählten Berufsbereiche aus, bevor sie dann zum nächsten wechselten.

14 Tage „Neuland“ weiterlesen