Archiv der Kategorie: Kulturelles

Besuch im Musiculum

Im Musiculum in Kiel konnten unsere Schüler die Instrumente selbst spielen.

Was für ein Tag! Bis kurz vor der Abfahrt konnten wir kaum glauben, dass es wahr ist: ein Ausflug im Jahr 2020 – Er wird tatsächlich durchgeführt!

Mit dem Musikmobil von ‚The Young ClassX‘ ging es für die Klasse 10c am 30.10. ins Musiculum in Kiel. In dem interaktiven Museum ging es für uns um das Thema Saiteninstrumente.

Wir haben gelernt, dass es davon drei Gruppen gibt: Die Tasteninstrumente, Streichinstrumente und Zupfinstrumente. Dass man alle Instrumente ausprobieren durfte, war das highlight des Ausfluges. Aber auch der Riesen-Gong zum Schluss war beeindruckend.

Ein toller Ausflug in einer Zeit, in der man fast vergessen hatte, dass es sowas gibt.

„Hau endlich ab, Corona!“ (Musikvideo)

Gemeinsam mit den SchülerInnenn der Wilhelm-Hauff-Realschule (7e) aus Tübingen und unserer Musikklasse (6a) der Brüder-Grimm-Schule haben wir in Corona-Zeiten vor den Sommerferien ein Musikvideo im Homeschooling erstellt. In dem Musikvideo geht es darum das Corona-Virus musikalisch zusammen mit Profi-Schlagzeuger Christian von Richthofen zu vertreiben.

Da den SchülerInnen Zuhause keine Instrumente zur Verfügung standen, haben sich die JungmusikerInnen aus allen möglichen Gegenständen eigenständig Corona-Schlagzeuge zusammengestellt. So wurde unter anderem auf Töpfen, Feuerschalen oder Wänden getrommelt.

Im Homeschooling gebastelte Coronaschweine

Als Symbol für das Coronavirus entschieden sich die SchülerInnen für Coronaschweine. Diese wurden Zuhause gebastelt und sollten dann im Video vertrieben werden.

Schlagzeugprofi Christian von Richthofen hat aus der Schweiz tatkräftig mitgewirkt und die SchülerInnen musikalisch unterstützt.

Die SchülerInnen der Wilhelm-Hauff-Realschule haben den Song gerappt. Auch hier wurden Videos erstellt und Coronaschweine gezeichnet und gebastelt.

Einen Solopart in dem Projekt hatte unser Schüler Damian aus Jahrgang 9, der seinen Rap selber geschrieben und performt hat. Hut ab!

Wir alle hoffen, dass das Virus zeitnah verschwindet. Ganz nach dem Motto des Liedes „Hau endlich ab, Corona! Hau ab!“.

Das neue Titelblatt für den Schulplaner 2020/21 wurde ausgewählt!

Liebe Schüler/innen und liebe Lehrer/innen der Brüder-Grimm-Schule!

Liza aus der 5b hat das Titelbild des neuen Schulplaners gemalt.
Liza aus der 5b hat das Titelblatt des kommenden Schulplaners gezeichnet.

Es ist so weit! Das Titelbild des neuen Schulplaners 2020/21 steht nun fest.

In diesem besonderen Schuljahr läuft vieles anders. Leider. So auch die Auswahl des Titelblattes des Schulplaners: Normalerweise wählen alle Schüler unserer Schule mit Mehrheit ihr neues Titelblatt für den Schulplaner. Aufgrund der Corona-Situation war das leider nicht umsetzbar. Deswegen haben sich dieses Jahr ausnahmsweise nur die Kunstexperten unserer Schule zusammengesetzt und aus insgesamt  23 tollen, kreativen Titelblatt-Bildern fünf  Bilder für die engere Auswahl ausgewählt.

Diese fünf Bilder möchten wir euch hier präsentieren.

Am Ende hat sich die Jury für das Bild von Liza Schlawitscheck aus der 5b entschieden.

Wir gratulieren der Gewinnerin und bedanken uns bei allen Teilnehmern!

Blitzausstellung der Kunstpioniere im Bucerius Kunstforum

Toller Start ins Jahr 2020 für die Kunstpioniere! an der Brüder-Grimm-Schule

Die Vorbereitungen in der Holzwerkstatt laufen auf Hochtouren!

Die „Kunstpioniere“  der Klasse 3c (https://www.kunstpioniere.de) befassten sich mit forschendem Lernen im Bereich der Ästhetik. Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt einer Hamburger Schule mit einem Hamburger Ausstellungshaus. Die Klasse arbeitete mit dem Künstler Jan Ratschat zur Ausstellung AMERIKA! Disney, Rockwell, Pollock, Warhol  im BUCERIUS KUNST FORUM zusammen. Die großartigen Werke der Schülerinnen und Schüler konnten Anfang des Jahres im Vorraum der eigentlichen Ausstellung bewundert werden, so dass der Bezug für jeden sichtbar war. Dank der liebevollen Vorbereitung der Kinder und die engagierte Betreuung des Projekts durch den Künstler und Frau Utasch, wurde die Blitzausstellung ein voller Erfolg. Blitzausstellung der Kunstpioniere im Bucerius Kunstforum weiterlesen

„social design“ – Lernumwelt selbst gestalten

Beitrag der Profilklasse 9 „fit for life“ zur Ausstellung „social design“ im Museum für Kunst und Gewerbe

Zehn Wochen lang haben unser Schülerinnen und Schüler der Profilklasse 9 „Fit for Life“ an einem Projekt gearbeitet, um mit einfachen Mitteln ihre Lernumwelt selbst umzugestalten. Unterstützt wurde das Projekt von den Kulturagenten und dem Museum für Kunst und Gewerbe, wo die Ergebnisse nun bei der Ausstellung „social design“ zu sehen sind. Für die Ausstellung haben wie die Brüder-Grimm-Schule mehrere Hamburger Schulen ihren Beitrag geleistet haben. „social design“ – Lernumwelt selbst gestalten weiterlesen

Preis gewonnen

Bereits seit 2008 ruft die Firma STAEDTLER Kinder weltweit dazu auf, Bilder für den guten Zweck zu malen. Mit jedem gemalten Bild wird auch 2019 die Kinderhilfsorganisation Plan International mit einem Euro unterstützt. So kamen in diesem Jahr fast 22.000 Euro zusammen.

Die Klasse 3c der Brüder-Grimm-Schule nahm zum Weltkindermaltag im vergangenen Schuljahr an diesem Malwettbewer teil – und das mit Erfolg:

Zum Thema „Wenn ich groß bin,…“ entwarf die Klasse ein Gemeinschaftsbild zu ihren Traumberufen. Mit diesem Kunstwerk belegte sie den tollen 2. Platz in der Gruppenwertung. Der Preis war nun eine Kreativbox der Firma für die Klasse im Wert von 400 Euro.

Herzlichen Glückwunsch!

Weiter Infos zu dem Wettbewerb finden Sie hier.

Kulturtag 2019

„Träumst du noch oder lebst du schon?“

Plakat vom Kulturtag.

Wer kennt diesen kleinen Spruch nicht?! Und ganz egal, ob wir von einer schön eingerichteten Wohnung träumen, vom nächsten Urlaub oder vom schnellen Auto…Träume hat jeder und kennt jeder!

Auch an der Brüder-Grimm-Schule wurde geträumt: Auf dem diesjährigen Kulturtag, der wieder allen Beteiligten viel Freude bereitete! Kulturtag 2019 weiterlesen