Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Eine Ära geht zu Ende

Zum Ende des Schuljahres wird Herr Dittrich, Schulleiter der Brüder-Grimm-Schule, in den Ruhestand gehen.

Elf Jahre lang leitete Herr Dittrich erfolgreich die Geschicke der Brüder-Grimm-Schule und in dieser Zeit wurde aus den beiden Standorten Steinadlerweg und Querkamp eine Schule aus einem Guss.

Herr Dittrich wird von den Schülern verabschiedet.

Am vergangenen Donnerstag, den 16.06. haben sich von der Vorschule bis zum Jahrgang 10 alle Schüler von Herrn Dittrich mit einer kleinen, aber emotionalen Zeremonie auf dem Sportplatz des Standortes Steinadlerweges von ihrem Schulleiter verabschiedet. Schüler, die es gewohnt sind, dass Herr Dittrich ihr verlässlicher Schulleiter ist: Wer in der Vorschule an die Brüder-Grimm-Schule kam und von Herrn Dittrich empfangen wurde, wird am 28. Juni nach genau elf Jahren von demselben Schulleiter verabschiedet werden. Eine Ära geht zu Ende weiterlesen

Schulplaner – Wer die Wahl hat…

SCHULPLANER-DECKBLATT-WAHL STARTET AM 09.05.2022

Liebe Schüler*innen und liebe Lehrer*innen der Brüder-Grimm-Schule!

Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass wir ab Montag den 09.05.2022 eine Wahl für das „Schulplaner-Deckblatt 2022/23“ starten.

Es stehen neun bereits vorausgewählte Bilder zur Auswahl, die hier auf der Homepage präsentiert sind.

Wir bitten euch, bei der Bild–Wahl NUR EINE Stimme pro Person abzugeben. Lasst euch nicht zu viel Zeit, da diese Umfrage nur 5 Tage dauert!

Wir danken euch schon mal im Voraus für die Teilnahme an der „Deckblatt 2022/23 – Wahl“.

Für Wünsche und Anregungen könnt ihr euch jederzeit an uns wenden.

Viele Grüße
Katja Utasch und Elena Slobodianski

Hier die neun Bilder zur Auswahl:

Jg. 8 hilft bei „Hamburg räumt auf!“

Seit Jahren beteiligt sich unsere Brüder-Grimm-Schule am Umweltprojekt „Hamburg räumt auf!“

Unglaublich! Wer schmeißt bloß solche Sachen in den Öjendorfer Park? Jg. 8 räumte auf!

Der diesjährige Jahrgang 8 hat sich dafür entschieden, den Öjendorfer Park von dem herumliegenden Müll zu befreien. Am Dienstag, den 29. März 2022 verwandelten sich unsere Schülerinnen und Schüler in eine riesige Putzkolonne mit gelben Gummihandschuhen.

Ziel war es, mindestens 275 kg Müll zu sammeln. Mit einer Kofferwaage wurden die einzelnen Müllsäcke gewogen, um das Ziel zu erreichen. Unglaublich, was unsere fleißigen Schülerinnen und Schüler in Büschen, Gewässern und auf den Spielplätzen gefunden haben.

„Die Highlights“ waren: 10 große und schwere Gummibänder von vermutlich mehreren Rolltreppen, ein Kinderdreirad, 2 Baustellenabsperrungen, mehrere Farbeimer, 2 große Abwasserrohre, 1 kaputtes Dachflächenfenster, einen defekten Automotorkühler und vieles mehr…..

Das Ziel, mindestens 275kg Müll zu sammeln, wurde locker geschafft. Insgesamt haben alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8 mehr als eine halbe Tonne Müll im Park gefunden. Zusammengerechnet konnten 654,4 kg Müll gesammelt werden.

All you need is love – Valentinstag an der BGS

Am 14. Februar, bekanntlich der Valentinstag, haben die Schülersprecherinnen an der Brüder-Grimm-Schule viele bunte Rosen und Briefe verteilt.

Vorbereitungen für den Valentinstag.

Bereits einige Tage vorher konnten die Rosen anonym bestellt und zusätzlich Valentinstagsbriefe bei den Schülersprecherinnen abgegeben werden. Im nächsten Schritt haben die Schülersprecherinnen die Rosen bestellt und den jeweiligen Briefen zugeordnet. Eine kleine süße Überraschung on top durfte natürlich auch nicht fehlen.

„Die Schülersprecherinnen mussten dabei ökonomisch sinnvoll handeln und ihr logistisches Können unter Beweis stellen“, lobt der Verbindungslehrer Herr Göde. „Ich fand es schön, in die glücklichen Gesichter zu sehen, wenn die eine Rose bekommen haben“ freute sich Natalie aus dem Schülersprecherinnen-Team. „Wir haben perfekt die Sachen berechnet und die Aktion flott durchgeführt.“

Glückliche Gesichter bei der Rosenübergabe.

Als die Rosen und Briefe an die zahlreichen SchülerInnen und Lehrkräfte verteilt waren, sah man überall fröhliche Gesichter. „Es hat viel Spaß gemacht, zu sehen, wie die Aktion die Schüler und Lehrer glücklich gemacht hat“, fand Deryanur aus dem Schülersprecherinnen-Team.

Und Frau Ayeb, die die Aktion unterstützte, ergänzt: „Nachdem Vieles unter Pandemiebedingungen nicht stattfinden konnte, war die Valentinstagsaktion als verbindendes Erlebnis für die Schulgemeinschaft eine willkommene Abwechslung und ein toller Lichtblick.“

Vielen Dank an das Schülersprecherinnenteam für die gelungene Aktion!

Mathe-Olympiade wieder vor Ort

Während im fernen China die Wintersportler derzeit im künstlichen Schnee um Olympische Medaillen wettstreiten, fand an der Brüder-Grimm-Schule ein anderer Wettbewerb für unsere kleinen Nachwuchs-Kopfsportler statt:
Die Mathe-Olympiade konnte zum Glück wieder vor Ort in den warmen Räumen am Steinadlerweg ausgetragen werden.

Siegerehrung bei Jahrgang 3.

Aus den Jahrgängen 3 und 4 haben dieses Jahr insgesamt 21 SchülerInnen die zweite Runde der Mathe-Olympiade erreicht. Herzlichen Glückwunsch!

Im Jahrgang 3 gab es folgende Platzierung:
1. Platz: Konstantin Strinkau 3d,
2. Platz: Marleen Ritschel 3a,

3. Platz: Elfinur Nas 3d und Mia Bischoff 3a.

Im Jahrgang 4 gab es folgende Platzierung:
1. Platz: Krisnteon Lena 4b,
2. Platz: Bilal Alici 4b,

3. Platz: Maja Malek 4b.

Die „Drachenrechner“ holten sich einen tollen 9. Platz!

Außerdem haben 9 Teams aus den Jahrgängen 3 und 4 bei dem Internationalen Mathematik Teamwettbewerb „Bolyai“ teilgenommen: Das Team „Drachenrechner“ aus der 3b hat in der Region „Berlin, Brandenburg, S-H, M-V, HH“ von 78 Teams den großartigen 9. Platz belegt. „Die schlauen Eulen“ aus der 4b wurden in ihrem Jahrgang 52..

Herzlichen Glückwunsch an alle TeilnehmerInnen!

LeseHerbst 2021: In die Ohren – In den Sinn

Irene Margil gibt Workshop am Steinadlerweg

Irene Margil gibt Tipps zum Vorlesen.

Im Rahmen des diesjährigen LeseHerbstes war die Autorin Irene Margil am 13. Dezember zu Gast am Standort Steinadlerweg der Brüder-Grimm-Schule. Als Vorlesecoach ist Sie in ganz Deutschland und im Ausland unterwegs und gibt Vorlese-Tipps für Kinder und Erwachsene: nachhaltig und mit Sofortwirkung.

Frei nach dem Motto „Besser geht immer“ präsentierte Frau Margilverschiedene Tricks, mit denen man sich professionell auf einen Vortrag oder eine Lesestunde vorbereiten kann. Hierbei wird der Focus weniger auf den Text, sondern vielmehr auf dessen Präsentation gelegt. 

 Es wurde unter anderem folgenden Fragen nachgegangen:

  • Was bedeutet es, die Haltung eines Präsentators einzunehmen?
  • Wie kann ein Text mit seinen Figuren für das Publikum/die Kinder lebendig werden?
  • Wie kann der Raum zwischen mir und dem Publikum/den Kinder wirkungsvoll gefüllt werden?
  • Wie kann ich meinen Text mit sogenannten Sprechzeichen markieren?

Die Teilnehmer erfuhren, was z.B. Marmelade mit genussvollem Vorlesen zu tun hat und warum der Spaß an der Präsentation ein wichtiger Faktor ist.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Irene Margil für diesen kurzweiligen und informativen Workshop.

Philosophie und Buchausstellung in Jahrgang 4

Vier »Gedankenflieger-Workshops« an der Brüder Grimm Schule
Das Thema »Gerechtigkeit« hat die fröhlichen, lebhaften und prima vorbereiteten vierten Klassen unserer Schule in der vergangenen Woche zu gedanklichen Höchstformen auflaufen lassen. Philosophiert wurde mit den Büchern »Zwei für mich, einer für dich« von Jörg Mühle, »Die kleine rote Henne« von Pilar Martínez und Marco Somà und »Der Streik der Farben« von Drew Daywalt und Oliver Jeffers – alles Bücher, die sich der großen Frage »Wie geht Gerechtigkeit?« stellen.
„Gerechtigkeit Fühlt sich für mich an, wie wenn ich mich geliebt fühle.“

(Rea, 9 Jahre)

Dieses und andere tolle Zitate unserer Viertklässler sowie den Artikel in voller Länge finden Sie hier.

Buchausstellung der 4c

In dieser Woche hat die Klasse 4c alle Grundschüler zu einer Buchausstellung in ihrem Flur eingeladen. Die Klasse hatte die Aufgabe, zu dem jeweiligen Lieblingsbuch eine Inhaltsangabe zu verfassen und eine spannende Textstelle vor der Klasse vorzulesen. Außerdem durfte jeder in einem Schuhkarton eine beliebige „Szene“ aus dem Buch entwerfen. Dabei sind großartige Werke entstanden! Es waren auch bereits viele kleine und große Besucher in der Ausstellung im Südflügel und waren begeistert. Alle interessierten Klassen und LehrerInnen sind herzlich willkommen!

Jubiläum der Mathe-Olympiade

Bereits zum 60. Mal wurde am Steinadlerweg jetzt schon die Mathe-Olympiade ausgetragen.  Und wie jedes Jahr gibt es am Ende in den Jahrgängen eine Beste oder einen Besten. Gewinner sind letztendlich aber alle Teilnehmer – auch wie jedes Jahr -, denn ebenso bei einer Mathe-Olympiade gilt: Dabei sein ist alles!

Siegerehrung  Jg. 4 bei der Mathe Olympiade.

Nach einer Hausaufgabenrunde, an der 22 Schüler aus den Jahrgängen 3-6 teilnahmen, erreichten 16 Schüler aus den Jahrgängen 3./4. die zweite Runde. Dort wurde dann unter Coronabedingungen die Klausur-Runde ausgetragen. Als Bester im Jahrgang 3 erwies sich schließlich Bilal Alici und im Jahrgang 4 gewann Ibrahim-Onur Yücel.

Herzliche Glückwunsch an die Gewinner und alle Teilnehmer!

Valentinstagsaktion: Rose, Süßes und ein Brief

Wer wollte, konnte an unserem Standort Querkamp am Valentinstag eine Rose, etwas Süßes und einen persönlichen Brief an Mitschülerinnen, Mitschüler oder auch Lehrende verschicken. Die Aktion der Schülersprecherinnen Ana, Berfin und Marlene zum Valentinstag war ein voller Erfolg und wurde zahlreich in Anspruch genommen. Valentinstagsaktion: Rose, Süßes und ein Brief weiterlesen