Archiv der Kategorie: Sport

Beiträge

Hamburgs zweitschnellster Schüler kommt von der Brüder-Grimm-Schule

„Rapido“ suchte den schnellsten 5.-Klässler Hamburgs und am 19. September fand nun das große Finale statt: Aus unserer 5a hatten sich dafür Chris Martin, Christophe und Karolina qualifiziert.

Bei dem Sprintwettbewerb des Hamburger Leichtathletikverbandes müssen die Schüler 30m-Sprints absolvieren.  Im Finale der 2008er Jungen belegte Christophe mit 4,03 Sekunden den 2. Platz. Hauchdünn verpasste er den 1. Platz. 3,98 Sekunden betrug die Siegerzeit.

Chris Martin belegte einen guten 22. Platz, seine Zeit betrug nach 30m 4,49 Sekunden. Und bei den Mädchen 2008 sprintete Karolina im Finale auf Platz 7, ihre Zeit betrug 4,38 Sekunden.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen guten Ergebnissen!

Gesamtplatz 2 beim Crosslauf 2019

Sophi und Josi (10B) halfen bei der Organisation des Crosslaufes. 

Am Donnerstag den 18. September nahm die Brüder-Grimm-Schule wieder mit zahlreichen Läuferinnen und Läufern am Crosslauf HH-Mitte 2019 im Öjendorfer Park teil. Nach insgesamt 16 Läufen mit fast 1400 Teilnehmern, die über verschiedene Distanzen liefen, reichte es sogar für den 2. Platz der Brüder-Grimm-Schule in der Gesamtwertung aller teilnehmenden Schulen.

Und auch in der Einzelwertung gab es einige Erfolge zu feiern: Samba Balde von der Brüder-Grimm-Schule holte sich den Sieg des Jahrganges 2005. Nach 3400m lief Samba als erster von 85 Teilnehmern über die Ziellinie und ließ mit der Zeit von 12:04 Minuten den Zweitplatzierten weit hinter sich.

Mimi, Dicle und Iadira (alle 9E) mit Urkunde.

Bemerkenswert war auch die Leistung unserer Mädchen aus dem Jahrgang 2005. Platz 2 bis 5 ging durch Natalie Nkrumah, Mimi Vo, Dicle Kaya und Iadira Ferreira an die Brüder-Grimm-Schule. Jasmin Brüser holte ebenfalls Silber bei den Mädchen des Jahrganges 2003, Ariana Gaertner wurde von 127 Teilnehmern bemerkenswerte Dritte (Mädchen Jg. 2007) ebenso wie Alex Lehtmate Bronze bei den Jungen des Jahrganges 2008 holte (bei 163 Teilnehmern).

Die Ergebnisliste finden sie hier.

Laufen lohnt sich!

Nachdem nun die Gelder für den Sponsorenlauf eingesammelt worden sind, können sich die teilnehmenden Klassen und der Schulverein über einen ordentlichen Geldregen freuen.

Insgesamt über 1000 Euro wurden erlaufen! Mit über 500 Euro steuerte dabei die 6c den Löwenanteil bei und darf sich damit zu Recht als eindeutiger Sponsorenlauf-Sieger fühlen.

Beim jährlichen Sponsorenlauf der Brüder-Grimm-Schule suchen sich die Schüler eigenständig Sponsoren, die einen selbst gewählten Geldbetrag je gelaufener Runde spenden. Die eine Hälfte des so eingesammelten Geldes geht an den Schulverein, die andere Hälfte wandert in die jeweilige Klassenkasse.

Ein großes Dankeschön geht an alle Läuferinnen und Läufer und die Sponsoren! Auch den Lehrerinnen und Lehrern, die diesen Lauf unterstützt haben, gebührt Dank!

Gunnar Losch (Fachleitung Sport, Jg. 7-10)

Sponsorenlauf 2019

Bereits zum 7. Mal veranstaltete die Brüder-Grimm-Schule zum Ende des Schuljahres ihren „Sponsorenlauf“. Unsere Schüler suchten sich im Vorfeld Sponsoren, die ihnen pro gelaufener Runde um das Gelände am Standort Querkamp einen selbst gewählten Betrag zahlen. Die ein Hälfte des erlaufenen Betrages geht dann an den Schulverein, die andere wandert in die jeweilige Klassenkasse. Sponsorenlauf 2019 weiterlesen

Feier bei BoxSchool e.V.

Seit dem Schuljahr 2017 kooperiert die Brüder-Grimm-Schule mit dem Verein BoxSchool e.V.. Einmal im Jahr findet ein großes Event mit allen Boxkursen der teilnehmenden Schulen und den Sponsoren des Vereins statt. Im Februar dieses Jahres nahm unser Kurs daran teil.

Ein Bericht von Kursteilnehmerin Beren Genc (7a)

Das BoxSchool Event im BlockBräu 2019

An der Brüder-Grimm-Schule gibt es einen Boxkurs. Die Kinder können sich dort austoben, lernen ihre Aggressionen zu kontrollieren und selbstbewusster zu werden. Viele verschiedene Schulen von Hamburg arbeiten zusammen mit BoxSchool e.V.. Feier bei BoxSchool e.V. weiterlesen

Gelungener Turntag

Moritz zeigt einen Salto mit halber Schraube am Barren.

Rund 80 unserer Schüler und Schülerinnen haben am Dienstag den 29. Januar auf freiwilliger Basis an den Bundesjugendspielen im Geräteturnen teilgenommen. Reck, Barren, Boden und Schwebebalken standen in der Turnhalle am Standort Querkamp auf dem Programm, und es wurden den Wertungsrichtern zum Teil sehr anspruchsvolle Übungen gezeigt. Aber auch viele Schüler, denen das Turnen nicht so nahe liegt, haben sich an die Geräte getraut und Großartiges geleistet.

Entspannte Atmosphäre bei den BuJus im Geräteturnen

„Die Veranstaltung fand wieder in entspannter, freundlicher und motivierender Atmosphäre statt“, freute sich Organisator Gunnar Losch über einen gelungenen Turntag. „Ein großes Dankeschön geht auch an die WertungsrichterInnen und Auf- und Abbauer.“

Jetzt für die Sportklassen im neuen Jahrgang 5 anmelden

Für sportbegeisterte Schülerinnen und Schüler geht auch im kommenden Schuljahr wieder eine Sportklasse im neuen Jahrgang 5 an den Start.

Schülerinnen und Schüler einer solchen Klasse bekommen pro Woche zwei zusätzliche Stunden (also fünf Stunden!!) Sportunterricht in der Woche.

Es geht natürlich um viel Bewegung und gleichzeitig trainieren die Kinder für Wettkämpfe – wir nehmen an Brennball- und Fußballturnieren, Leichtathletik-Wettbewerben, schulischen Sport- und Turnfesten teil und an vielem anderen mehr. Wichtig sind uns die Freude an der Bewegung und gleichzeitig die Förderung von leistungsstarken Sportschülerinnen und –Schülern.

Die Bewerbung für die Sportklasse Jahrgang 5 ist mit der Anmeldung ab dem 04.02.2019 am Standort Steinadlerweg möglich.

Wir freuen uns auf dich!