Archiv der Kategorie: Ganztag

Hoher Besuch bei der Brotzeit am Steinadlerweg

Ties Rabe im Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern bei der Brotzeit

Diese Woche bekam die BROTZEIT an unserer Schule verdient große Aufmerksamkeit. Die Schirmherrin des Projekts Uschi Glas (Schauspielerin), ihr Ehemann Herr Herrmann (Geschäftsführer) und Ties Rabe (Senator für Schule und Berufsbildung) besuchten schon vor Unterrichtsbeginn die Mensa am Steinadlerweg, machten sich von der Umsetzung ein Bild und unterhielten sich mit den teilnehmenden Kindern. Gleich mehrere Fernsehsender und Zeitungen waren mit Kamerateams und Fotografen vor Ort um darüber zu berichten.

Frau Glas im Gespräch mit einer Helferin bei der Brotzeit umringt von vielen Kamerateams und Reportern

Die Stiftung Brotzeit eV sorgt dafür, dass jedes Kind an unserer sowie an vielen anderen Schulen die Möglichkeit bekommt, satt in den Tag zu starten und sich damit besser auf den Unterricht konzentrieren zu können. Jedes Kind ist herzlich willkommen sich in der Zeit von 7.15 Uhr bis 7.45 Uhr in der Mensa einzufinden und an dem Frühstücksbuffet mit Müsli, Broten, Kakao, Säften, Obst und Gemüse zu bedienen.

So kann der Schultag in einer entspannten Atmosphäre und im Gespräch mit anderen Mitschülern gut begonnen werden. Als Ansprechpartner hat auch Herr Rusch immer ein offenes Ohr und steht den Kindern jeden Morgen zur Verfügung.

v.l.: Frau Marquardt (Projektkoordinatorin HH), Frau Ahrens, Herr Herrmann (Geschäftsführer), Frau Pielok, Herr Dittrich, Frau Jürgens, Frau Hamann

Das ehrenamtliche Helferteam, ohne das dieses tolle Projekt überhaupt nicht möglich wäre, freut sich immer über neue und alte bekannte strahlende Kinderaugen am frühen Morgen!

Schnupperwochen beim Ganztagsangebot Querkamp

Warum nicht einfach einmal einen Kurs ausprobieren?

In Kooperation mit dem HdJ 24 werden dienstags, donnerstags & freitags für die Jahrgänge 7 bis 10 am Standort Querkamp der Brüder-Grimm-Schule und im Haus der Jugend Manshardtstraße 24 wieder kostenfreie Kurse angeboten.

Schaut doch mal rein und macht mit!

Die Gruppenleiter/innen freuen sich auf Euch!

Das Angebot findet ihr hier:

Anmeldeformular Ganztag Querkamp

Schnupperwochen beim Ganztagsangebot Querkamp

Warum nicht einfach einmal einen Kurs ausprobieren?

In Kooperation mit dem HdJ 24 werden dienstags, donnerstags & freitags für die Jahrgänge 7 bis 10 am Standort Querkamp der Brüder-Grimm-Schule und im Haus der Jugend Manshardtstraße 24 wieder kostenfreie Kurse angeboten.

Schaut doch mal rein und macht mit!

Die Gruppenleiter/innen freuen sich auf Euch!

Das Angebot findet ihr hier:

Ganztagsangebot Querkamp – einfach mal ausprobieren

Warum nicht einfach einmal einen Kurs ausprobieren?

In Kooperation mit dem HdJ 24 werden dienstags, donnerstags & freitags für die Jahrgänge 7 bis 10 am Standort Querkamp der Brüder-Grimm-Schule und im Haus der Jugend Manshardtstraße 24 wieder zahlreiche kostenfreie Kurse angeboten.

Schaut doch mal rein und macht mit!

Die Gruppenleiter/innen freuen sich auf Euch!

Das Angebot findet ihr hier:

Warum nicht einfach einmal einen Kurs ausprobieren?

Im September können die Schüler am Standort Querkamp in unsere Ganztagskurse mal „reinschnuppern“ und schauen, ob es  ihnen Spaß macht.

Und: Alle Kurse zwischen 14 und 16 Uhr sind kostenfrei.

ganztag_querkamp

Natürlich sind auch im nächsten Halbjahr wieder verschiedene Aktivitäten für alle im Ganztag angemeldeten SchülerInnen geplant!

Z.B. einen Besuch im Klettergarten, eine Filmnacht mit Übernachtung im Haus der Jugend Manshardtstr., eine LAN-Party, ein gemeinsamer Grillnachmittag und vieles mehr.

Um an diesen Aktivitäten teilnehmen zu können, müsst ihr in mindestens einem Ganztagskurs angemeldet sein und regelmäßig daran teilnehmen.

Die GruppenleiterInnen freuen sich auf Euch!

Kursangebot für den Ganztag am Querkamp

ChorPower

Wann: Donnerstags, 14:30 – 16 Uhr
Wo: Stadtteilschule Horn, Snitgerreihe 2, Musikraum
Wer: alle Schüler der Brüder-Grimm-Schule und STS Horn

Lehrer: Julia Brockmann, Melanie Nocon, Alma Mathar

Wir singen Pop, Rock, Gospel – Musik, die Spaß macht. Power und Spaß auch durch groovende Choreos zeichnen uns aus. Konzerte geben wir an den beiden Stadtteilschulen und auf öffentlichen Bühnen meist begleitet durch eine Band.

Gesangs-AG

Wann: Freitags, 14 – 15 Uhr
Wo: Querkamp, großer Musikraum
Wer: Klasse 7-10 der Brüder-Grimm-Schule
Lehrer: Julia Brockmann

Wir singen hauptsächlich Popmusik mit Solo-Gesangsteilen. Es wird an Gesangstechnik gearbeitet und Mehrstimmigkeit geübt. Die AG präsentiert ihre Songs bei schulinternen Konzerten.

Gitarren-AG

Wann: Dienstags, 14 – 15 Uhr
Wo: Querkamp, großer Musikraum
Wer: Klasse 7-10 der Brüder-Grimm-Schule
Lehrer: Alexander Mironov (Jugendmusikschule)


Ihr lernt bekannte Riffs und die wichtigsten Gitarrenakkorde. Wenn ihr einen bestimmten Song lernen wollt, ist auch das kein Problem. Der professionelle Gitarrist und Gitarrenlehrer Alexander Mironov zeigt Euch das, was Ihr lernen wollt. Präsentiert wird bei schulinternen Konzerten.

Fußball- AG für Jungen

Wann: Donnerstags, 14 – 16 Uhr
Wo: Sporthalle Hermannsthal
Wer: Klasse 7-10 der Brüder-Grimm-Schule
Lehrer: Herr Ochs, Andreas Kranik

Der Kurs steht unter dem Motto: Technik, Taktik, Tore. Es werden Spielzüge trainiert und Schusstechnik. Fahrten zu Fußballturnieren als Schulmannschaft soll es auch geben.

Ganztag – Kursangebot am Steinadlerweg

Judo für AnfängerInnen

Judo ist ein moderner Kampfsport. Er schult Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit sowie Beweglichkeit und trägt zur Entwicklung zahlreicher positiver Persönlichkeitseigenschaften bei. Durch geschicktes Anwenden der Judotechniken können sich auch körperlich unterlegene Menschen im sportlichen Wettkampf oder bei einem tätlichen Angriff gegen Stärkere durchsetzen. Dieser Kurs baut auf dem Einsteigerkurs des letzten Jahres auf. Gegen Pfand von 10€ erhalten die Kinder den benötigten Judoanzug vom Kursleiter geliehen.

Bewegungslandschaft

In diesem Kurs können die Kinder ihrem natürlichen Bewegungsdrang folgen und sich auf sportliche Weise auspowern. Sie entdecken unterschiedliche Bewegungsabläufe und entwickeln dabei wichtige motorische und koordinative Fähigkeiten. Je nach Wetterlage findet der Kurs in der Sporthalle oder Drauβen statt. Es besteht zusätzlich die Möglichkeit das Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbunds abzulegen und gegebenenfalls an außerschulischen Sportevents teilzunehmen. Die Kinder benötigen für diesen Kurs lediglich Sportbekleidung, Sportschuhe und eine Trinkflasche.

SPORTFÜXXE

In diesem Kurs können die Kinder ihrem natürlichen Bewegungsdrang folgen und sich auf sportliche Weise auspowern. In unterschiedlichen Bewegungsspielen und Übungen entwickeln die Kinder ihre motorischen und koordinativen Fähigkeiten. Darüber hinaus werden Fairness und sozialer Umgang geübt. Je nach Wetterlage findet der Kurs in der Sporthalle oder Drauβen statt. Es besteht zusätzlich die Möglichkeit das Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbunds abzulegen und gegebenenfalls an außerschulischen Sportevents teilzunehmen. Die Kinder benötigen für diesen Kurs lediglich Sportbekleidung, Sportschuhe und eine Trinkflasche.

Kreatives Gestalten

In diesem Kurs können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Beim Malen, Schneiden und Basteln lernen sie ihre Feinmotorik zu koordinieren. Am Ende jedes Nachmittagskurses können die Kinder fertige, einzigartige Kunstwerke ihr Eigen nennen und diese mit nach Hause nehmen. Die Kinder brauchen hierfür ihre Federtasche und viel Lust auf Kreativität.

Singen, Tanzen und Reimen

Nach Herzenslust singen, klatschen und trommeln. Das Ganze in der Gruppe. Das klingt nach einem Riesenspaβ! In diesem Kurs erlernen die Kinder spielerisch Liedertexte, entwickeln eigene Rhythmen und kombinieren sie mit Tanzschritten. Eigene CDs und Lieder einbringen ist ausdrücklich erwünscht und keine Voraussetzung.

Malen und Zeichnen

In diesem Kurs können die Kinder ihre kreative Seite ausleben und nach Herzenslust malen und zeichnen. Sie üben ihre Feinmotorik und entwickeln dabei einen Sinn für Farben und Farbkombinationen, während sie nach Vorlagen oder frei nach Laune die Welt bunter machen. Vorlagen und Papier werden gestellt, die Kinder bringen lediglich ihre Stifte mit. Als Höhepunkt des Nachmittagskurses wird eine Ausstellung der besten Werke stattfinden.

ChorPower

Jeden Freitag treffen sich Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klassen der Brüder-Grimm-Schule und der benachbarten Stadtteilschule Horn und arbeiten an ihrem Repertoire, das von bekannten Popsongs bis zu wunderschönen Spirituals reicht. Neben schulinternen Auftritten steht in naher Zukunft ein besonderes Konzert auf der Agenda: Am 6. Juni singt der Chor auf der Hauptbühne beim Horner Stadtteilfest.

Latin Beats

Samba, Reggae, Timba und Surdo sind am Ende dieses Kurses keine komischen Wörter mehr, sondern tolle Musik und bekannte Instrumente. Die Kinder erarbeiten sich hier die Techniken und Rhythmen, um lateinamerikanische Musik auf verschiedensten Instrumenten spielen zu können. Das Musizieren in der Gruppe schult Disziplin und gegenseitigen Respekt. Als Höhepunkt dieses Kurses findet am Ende ein Konzert vor der gesamten Schulgemeinschaft statt.

Merhaba

Dieser Türkischkurs bietet den Kindern die Möglichkeit, die Sprache spielerisch zu üben und systematisch zu festigen. Hierzu gehört auch der Kontakt mit türkischem Kulturgut in Form von Liedern und Texten. Die Kinder benötigen eine Mappe und ihre Federtasche.

Entspannung und Fantasie

In diesem Kurs können die Kinder den Tag entspannt ausklingen lassen. Zusammen machen sie Entspannungsübungen in Form von Yoga und Massagen und entwickeln dadurch ein Gefühl für sich selbst, aber auch füreinander. Das Kursmaterial wird gestellt.

Brüder Grimm Online News

Dieser Kurs ermöglicht den Kindern einen Einstieg in diverse Bereiche der PC-gestützten Arbeit wie zum Beispiel Webseitengestaltung, Programmierung, oder Video- und Fotobearbeitung. Ziel des Kurses ist ein kompetenter und sicherer Umgang mit dem PC und dem Internet. Die Ergebnisse des Kurses leiten sich aus den verschiedenen Themenbereichen ab, zum Beispiel persönliche Websites, selber geschnittene Videos oder selbst erstellte Computerprogramme.

Blumen wachsen

Die Kinder können ihren eigenen kleinen Garten mit Gemüse und Blumen anlegen. Die Kinder lernen hier Verantwortung für Pflanzen zu übernehmen und diese zu pflegen. Dieser Kontakt mit der Pflanzenwelt ist besonders in einem urbanen Umfeld wichtig. Die selbst gepflanzten Blumen und das angebaute Gemüse dürfen selbst geerntet werden. Die Kinder sollen Kleidung tragen, die schmutzig werden kann, sowie geschlossenes Schuhwerk. Werkzeuge, Handschuhe und Gärtnermaterial sind in der Schule vorhanden.

Essen und Mehr

In diesem Kurs lernen die Kinder, wie man einfache und gesunde Gerichte zubereitet. Das Ziel ist, dass die Kinder am Ende des Kurses Rezepte richtig lesen und mit Küchenutensilien richtig umgehen können. Die Kinder können die Gerichte zu Hause alleine oder mit den Eltern nachkochen. Sie müssen für den Kurs nichts mitbringen auβer Motivation, guter Laune und die Bereitschaft Neues zu probieren.

 Abenteuer im Stadtteil

In diesem Kurs erkunden die Kinder die Stadtteile Billstedt und Horn. Wir besuchen verschiedene Einrichtungen wie Spielhäuser, öffentliche Parks und Spielplätze in der Umgebung oder örtliche Betriebe. Ziel des Kurses ist, dass die Kinder Ihren Stadtteil besser kennenlernen und sich anhand bekannter Gebäude und Straßen besser orientieren können. Alles, was die Kinder für diesen Kurs brauchen, ist die Lust am Entdecken und die Bereitschaft zum Zufußgehen.

Schach

Wir vermitteln die Regeln und die Kinder erlernen Strategien dieses altehrwürdigen, königlichen Spiels. Die Kinder verbessern ihr taktisches Denken, ihre Geduld und die Fähigkeit Chancen abzuwägen. Zudem profitieren die Kinder durch einen Zugewinn an Ruhe und Gelassenheit. Die benötigten Spielmaterialien sind in der Schule vorhanden.

Mode- und Schmuckdesign

Wir erarbeiten Entwürfe für Taschen, bringen Applikationen auf alte Kleidung an und bemalen T-Shirts. Geschult wird das Empfinden von Farbe und Form. Der Kurs richtet sich an Jungen und Mädchen. Es wird ein Gefühl für Mode vermittelt und das handwerkliche Geschick verbessert. Die Kinder können eigene Kleidungsstücke und Accessoires mitbringen, wobei eine Basis-Ausstattung in der Schule vorhanden ist.

Forschen und Entdecken

In diesem Kurs werden kleine Experimente durchgeführt und nicht selten groβe Begeisterung ausgelöst. Die Kinder lernen, Projekte selbstständig durchzuführen, also nach Anleitungen vorzugehen und ihre Ergebnisse festzuhalten. Dabei wird das naturwissenschaftliche Wissen der Kinder selbstentdeckend erweitert. Durch die Arbeit in Forschungsgruppen werden dabei auch soziale Kompetenzen gefördert. Die Kinder benötigen eine Mappe, Schere, Kleber und ihre Federtasche.

Mathejongleure

Knifflige Aufgaben und Rätsel lösen sind in diesem Kurs Ziel und Aufgabe zugleich. Kinder entdecken neue Zugänge zu Mathematik und senken ihre Hemmschwelle bei schwierigen Aufgaben und lernen auch bei Herausforderungen und Hürden dennoch weiterzuarbeiten. Die Kinder brauchen eine Kursmappe, in der die Ergebnisse gesammelt werden, sowie ihre Federtasche mit Stiften, Schere und Kleber.

Ganztag am Steinadlerweg

Ganztagsschule seit dem Schuljahr 2013/14 am Steinadlerweg!

Zeitschema Ganztag Steinadlerweg
Zeitschema Ganztag am Steinadlerweg 2014/15

Jedes Kind wird am Montag und Mittwoch von 8 bis 16 Uhr beschult.

An den anderen Tagen (Dienstag, Donnerstag, Freitag) haben die Eltern die freie Wahl, ob ihr Kind nach 13 Uhr am Betreuungsangebot mit vielfältigen Kursen bis 16 Uhr teilnimmt oder ob es um 13 Uhr nach Hause geht.
Ganztag am Steinadlerweg weiterlesen